Umwelt

Der Schwalm- Eder Kreis hat in der Vergangenheit den Austausch von stromfressenden Kühlschränken und von ineffektiven Heizungspumpen gefördert und Bürgern bei der Neuanschaffung einen Zuschuss bezahlt; für 2017 stehen wieder Haushaltsmittel bereit, dieses Mal sollen außer Kühl-/ Gefriergeräten der Kategorie A+++ und effizienten Heizungspumpen auch Wärmepumpen- Wäschetrockner der Kategorie A+++ gefördert werden, also insgesamt vier verschiedene Gerätetypen.
Der Schwalm- Eder Kreis leistet dadurch einen weiteren Beitrag zum Thema Energieeinsparung. Das Programm wird bearbeitet von der Arbeitsgruppe 40.7 in der Kreisverwaltung, Informationsmaterial zu den Antragsmodalitäten wird es bei den Gemeindeverwaltungen und auf dieser Seite geben.
Web

Für Fragen und weitere Informationen:
Schwalm-Eder-Kreis
Der Kreisausschuss
40.7 Energie und Klimaschutz
Parkstraße 6
34576 Homberg (Efze)
Tel.: 05681 - 775-438
Mail

Pumpenrechner - Austauschen lohnt sich

Auch ohne eine Förderung ist der Austausch einer Heizungspumpe fast immer lohnenswert. So kann man insgesamt über 1.000 € durch einen Pumpentausch sparen. Diese Stromgroßverbraucher können durch moderne Stromsparpumpen ersetzt werden. Die Stromeinsparung beträgt bis zu 80 %. Die Umrüstkosten machen sich in 4-6 Jahren wieder bezahlt, danach spart die Pumpe noch 800-1.000 EUR über ihre Lebensdauer.

Moderne Pumpen haben noch einen Nutzen:
Sie können auch das lästige Pfeifen an den Thermostatventilen beseitigen, da sie nachts weniger Druck im Rohrnetz aufbauen.
Errechnen Sie die mögliche Einsparung mit dem Heizungspumpenrechner.
Falls Sie nicht über das nötige Programm verfügen, hier unser Angebot für Sie: Schreiben oder mailen Sie uns die elektrische Leistung ihrer Umwälzpumpe.

Wir sagen Ihnen, wieviel Strom Sie sparen können. Die Leistung in "Watt" oder "W" finden Sie auf dem Typenschild an der Pumpe.
Kontaktmail: Mail

oder per Postkarte:
Schwalm-Eder-Kreis, 40.7 Energie und Klimaschutz, Parkstraße 6, 34576 Homberg (Efze)
Download: Web

FEE Fulda-Energie

Fulda-Eder-Energie – Ihr kommunaler Partner in Sachen Energie

Die Fulda-Eder Energie GmbH & Co. KG ist das unabhängige Energieversorgungsunternehmen der Kommunen Edermünde, Gudensberg, Guxhagen, Körle, Malsfeld, Melsungen, Morschen, Niedenstein und Spangenberg. Gegründet haben es die neun Kommunen in Zusammenarbeit mit der Städtische Werke AG aus Kassel, um in Zukunft die Energieversorgung der Bürger wieder in die eigene Hand nehmen zu können.

http://www.fulda-eder-energie.de/energieversorger-nordhessen/

Anträge können Sie in der Gemeindeverwaltung erhalten.

 

Internet - Datenbank über besonders sparsame Hausgeräte

Web Spargeraete

Web Hessenenergie Info

Copyright 2017 Gemeinde Guxhagen.
designed by: www.nicoma.de